BERUFSORIENTIERUNG

Aurubis    Praxislerntag - Berufsorientierung (8)

Lebens- und Berufsorientierung an unserer Schule

Wie wir unser Berufsorientierungskonzept organisieren:

Die Schule auf der Veddel engagiert sich seit Jahren mit großem Erfolg für die Integration der Jugendlichen auf der Veddel ins das Berufsleben.

Kernpunkte des Konzeptes sind

  • frühzeitige Begegnungen mit der realen Arbeitswelt
  • Lern- und Praxiserfahrungen an außerschulischen Lernorten
  • „Produktion“ von materiellen und geistigen „Werkstücken“, an denen der Lernerfolg „greifbar“ wird
  • Training der Sozialkompetenz durch das Erleben von Team-Arbeit im Produktionsprozess und bei der Freizeitgestaltung

 

Praxislerntag - Berufsorientierung (5)   Praxislerntag - Berufsorientierung (1)   Praxislerntag - Berufsorientierung (3)

Ab Jahrgang 8 nehmen unsere Schüler*innen an verschiedenen Außerschulischen-Praxis-Projekten teil (APP’s).

Wir bieten in den APP’s die Profile Metall, Holz, Schülerfirma (Mügge-Holz-Bau), Kochen und Museum/Messebau an.

Das erfolgreiche Engagement der Schule ist vielfach gewürdigt worden. So heißt es im Bericht der Schulinspektion 2013:

„Die Schule nutzt Kooperationen mit externen Partnern und ehrenamtlichen Akteuren. … Bei der Förderung der Jugendlichen im Rahmen der Berufsvorbereitung ist die Kooperation mit außerschulischen Partnern besonders intensiv.“

Seit 2013 wird unserer Schule regelmäßig das Qualitätssiegel „Schule mit vorbildlicher Berufsorientierung“ verliehen.

2016 haben wir die Rezertifizierung erhalten.

 

                    

Wir sehen diese Auszeichnung als eine Verpflichtung zum weiteren Ausbau unserer Praxismodelle.

Eine starke Schule braucht starke Partner.

Unsere Projektpartner sind u.a.:

  • Get the Kick e.V.
  • die Aurubis AG
  • das Auswanderermuseum BallinStadt
  • Budnikowski
  • u.a.