Chefs lesen Kindern vor

Das Projekt:

„Wir bringen 2 Gruppen der Gesellschaft zusammen, die sich sonst nicht begegnen. Chefs und Kinder. Mit diesem Projekt möchten wir den Chefs, den Menschen in der Wirtschaft die Möglichkeit geben,
sich aktiv und konkret messbar an der Entwicklung der Kinder zu beteiligen und ganz viel zurück zu bekommen.
Unser Credo: „Kinder sind Chefsache“.
„Chefs lesen Kindern vor e.V.“ ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Hamburg.
Seit dem Jahr 2006 ermöglicht er Schulkindern der dritten Klasse den exklusiven Kontakt zu „Chefs“ Hamburger Unternehmen.
Die Vereinsarbeit ermöglicht durch die Begegnungen in den Büros der Chefs, Kinder für ihre eigene berufliche Zukunft zu motivieren,
ihre etwaigen Vorbehalte abzubauen und ihnen Mut zu machen, sich im Leben und in der Schule vollkommen einzubringen.
Das Besondere an dem Projekt ist, dass es mit sozialen Belangen rechtzeitig aufräumt bzw. Schieflagen gar nicht erst entstehen lässt.
Jeder Teilnehmer, jeder Chef, jede Führungskraft kommt während des beruflichen Alltags für kurze Zeit aus dem Tagesgeschäft heraus,
ohne das Büro verlassen zu müssen. Die 3-maligen Besuche in den Büros schaffen neue Sichtweisen und Inspiration für beide Seiten.
Der Effekt des Projektes:
Beziehung herstellen, Verbundenheit erzeugen, Brücken bauen und damit Orientierung geben.
Weil man durch niemanden so gut lernt wie durch ein Vorbild – einen Menschen, der einen ernst nimmt.“
(Dirk Brandt, Vorstand „Chefs lesen Kindern vor e.V.“)

Mehr zum Projekt unter: http://www.chefslesen.de/


Am Mittwoch, den 04.04.18 war die Klasse 3b im Rahmen des Projekts „Chefs lesen Kindern vor e.V.“ zu Gast
bei PricewaterhouseCoopers (pwc) am Alsterufer.
Gespannt lauschten die Kinder dem Lesevortrag und hatten außerdem die Gelegenheit, einen Blick in die Büros eines großen Unternehmens zu werfen.

Bilder dieses ereignisreichen Tages gibt es hier zu sehen :