Veddeler Nachbarschaftshilfe

Hiermit möchten wir ein Angebot von NEW Hamburg / der Poliklinik und den Veddeler Nachbar*innen weiterleiten:

„Hallo liebe Veddeler und Veddelerinnen,

wir von NEW HAMBURG und der Poliklinik sowie Nachbar*innen organisieren gerade
eine solidarische Nachbarschaftshilfe auf der Veddel.
Corona verändert die Lebenssituation von uns allen! Wir möchten uns gegenseitig in dieser soziale Krise
unterstützen! Deshalb lassen wir „Veddel Solidarisch“ jetzt praktisch werden!
Es gibt im Anhang einen Zettel für die Hausflure, die Ihr ausdrucken und in Eurem Treppenhaus
aufhängen könnt, um Eure Nachbar*innen direkt zu unterstützen.
Ab heute gibt es eine Hotline, wo wir gegenseitige Nachbarschaftshilfe koordinieren: Einkäufe,
mit Hund spazieren gehen oder ähnliches: Hotline-Nummer: 01520-2563582.
Wir freuen uns über Unterstützung!
Meldet Euch bei der Hotline, wenn Ihr was anbieten möchtet oder braucht!
Auch gerne, wenn Ihr Schichten der Hotline übernehmen möchtet.“
Hier auch der Link zur telegram-Gruppe „Veddel solidarisch Corona“: https://t.me/veddel_solidarisch

Informationen / pdf Download:
Nachbarschaftszettel: NachbarschaftszettelVeddel
Veddel Hotline: Veddel-Hotline

Mitteilung der Sozialberatungsstelle Inselhelden auf der Veddel

Frau Cebula und Herr Yildirim von den Inselhelden haben sich an die Veddeler Institutionen gewandt, um die folgenden Informationen zu teilen:

„Liebe Familien,
in Anbetracht der derzeitigen Corona-Virus-Krise, möchte die Sozialberatungsstelle Inselhelden telefonisch gern weiter für Sie da sein.
Gerne können Sie sich von Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr telefonisch bei uns melden.
Das Büro bleibt bis zum 30.04.20 geschlossen. Telefonisch sind wir in den Sprechzeiten unter (Sandra Cebula: 0176/ 1380 39 76 oder Cafer Yildirim: 0176/ 1380 38 78) zu erreichen. Einzeltermine nach telefonischer Absprache sind möglich.
Sollten Sie sich unwohl fühlen und Fieber, Atembeschwerden sowie ein Kratzen im Hals haben, so rufen Sie bitte die Behörden-Hotline unter 116117 an.

Gerne können Sie sich auch online über den aktuellen Stand der Corona-Krise informieren und beraten lassen:
Für Eltern: https://eltern.bke-beratung.de/views/home/index.html
Für Kinder und Jugendliche: https://jugend.bke-beratung.de/views/home/index.html
und das Elterntelefon: https://www.hamburg.de/familienwegweiser/118054/elterntelefon/ 

Bis dahin wünscht Ihnen das Beratungsteam Inselhelden viel Kraft und Gesundheit!
Herzliche Grüße
Sandra Cebula und Cafer Yildirim“

Climb Lernferien

In den Frühjahrsferien nahmen 25 Kinder unserer Schule an den Climb Lernferien teil. Sie sind als Gruppe zusammengewachsen und hatten alle viel Spaß! Dazu hat unter anderem der Ausflug in den Kletterwald beigetragen, berichtete die Projektleiterin Laura Erkan.

         

Climb bedeutet "clever lernen, immer motiviert bleiben".

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite: https://www.climb-lernferien.de/

 

Coronavirus

Bild: bsb.hamburg.de

!!! Bis zum 19.April 2020 findet an Hamburger Schulen kein regulärer Unterricht statt.
Auf den Seiten der Hamburger Schulbehörde finden Sie aktuelle Informationen zum Coronavirus:

https://www.hamburg.de/bsb/

pdf-Download: 

Aktuelle Hinweise zu Corona 3-2020

Aktuelle Hinweise zu Corona 3-Schulen

Aktuelle Hinweise zu Corona 3-Eltern

NEU: Aktuelle Hinweise in verschiedenen Sprachen

corona_aktuelle-hinweise-englisch

corona_aktuelle-hinweise-franzoesisch

corona_aktuelle-hinweise-tuerkisch

corona_aktuelle-hinweise-eltern-arabisch

corona_aktuelle-hinweise-eltern-polnisch

corona_aktuelle-hinweise-eltern-spanisch

Learn4Life

Learn4Life ist ein Projekt des Vereins Sport ohne Grenzen.
Die Schülerinnen und Schüler unserer 5.Klassen haben daran drei Monate lang im Rahmen des Sportunterrichts teilgenommen. Dabei ging es neben den spielerischen Aspekten besonders darum, Werte wie Teamfähigkeit, regelhaftes Verhalten und gegenseitigen Respekt zu vermitteln.

Am 18.02.20 fand die Abschlussveranstaltung des Learn4Life-Projektes statt. Die Klassen waren in der edel-optics Arena in HH-Wilhelmsburg zu Gast und hatten die Gelegenheit, mit einem ehemaligen Profi-Basketballspieler der Hamburg Towers, Marvin Willoughby, und einem Trainer, Benka Barloschky, zu sprechen. Anschließend wurde das Spiel „Gladiator“ mit den 5.Klassen gespielt.

Zum Abschluss der Veranstaltung bekamen alle Schülerinnen und Schüler Urkunden verliehen. Außerdem wurden einigen Kindern von Herrn Schuster, der das Learn4Life-Projekt mit unseren 5.Klassen im 1.Halbjahr durchgeführt hat, T-Shirts und Armbänder für ihr gutes Teamplayer-Verhalten und ihr faires Spiel überreicht. Alle Schülerinnen und Schüler waren engagiert bei der Sache.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Till Schuster für die Projektdurchführung!

Mehr Informationen unter: www.sportohnegrenzen.de

CHANGEWRITERS

Wir sind eine ChangeWriters-Schule!
Wir gehen neue Wege für einen gelingenden Beziehungsaufbau an unserer Schule.
Mit dem ChangeWriters e.V. als Partner bringen wir Methoden in den Klassenraum, um die Klassengemeinschaft zu stärken, Potenziale zu entdecken und ein gutes Miteinander zu fördern. Weitere Infos unter www.changewriters.de.

Das Projekt „Vielfalt als Chance“ wird gefördert von der Joachim Herz Stiftung: https://www.joachim-herz-stiftung.de/

 

 

Die 5.Klassen treffen das ensemble reflektor

MUVE mit dem ensemble reflektor

Am 05. Februar war es wieder soweit: Das Orchester hatte unsere Kulturklassen zum nächsten MUVE eingeladen ins Oberhafenquartier, Halle 424 eingeladen. Die 5.Klassen bekamen die Gelegenheit, bei der Orchesterprobe dabei zu sein, zwei Stücke des Orchesters anzuhören und in Gruppen verschiedene Mitmach-Projekte (Pantomime, gemeinsame Klang-Experimente, Instrumente kennen lernen, ein Instrument aus einer Blechdose bauen, …) mit den Musikern durchzuführen.
Alle Kinder waren mit viel Spaß, Motivation und kreativen Ideen dabei!