Step by Step – Erste Erfahrungen

Step by Step – Schritt für Schritt zum Erfolg

  

„Tanzen lernen macht Spaß!“ Das ist die Meinung der 6. Klassen, die seit den Sommerferien am Tanzprojekt „Step byStep“ teilnehmen.

Jeden Mittwoch bringt die Choreografin Pepita Carstens den Schülerinnen und Schülern viel bei: „Wir tanzen immer barfuß, das gefällt mir jetzt richtig gut. Wir dehnen uns und werden beweglicher. Das ist richtiger Sport, danach fühle ich mich viel frischer. Jeden Mittwoch lernen wir etwas Schönes und der ganze Raum in der Aula gehört uns, das ist toll. Ich mag die Musik, dazu muss ich mich einfach bewegen.“
Dies sind die Aussagen unserer Schüler. Auch wir Lehrer sind begeistert von dem Projekt und staunen, wie viel sie schon gelernt haben. In jedem steckt Talent, es muss nur geweckt werden!
Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien, am 19.12., treten wir zum ersten Mal auf der Bühne unserer Schule auf und zeigen, was wir schon können.

Text: Kathrin Sodeikat

  

Step by Step – Tanzprojekt

In diesem Schuljahr nehmen die Schülerinnen und Schüler unserer 5.Klassen am Step by Step Tanzprojekt teil. Das Projekt wird durch die BürgerStiftung Hamburg gefördert und hat das Ziel, den Schülerinnen und Schüler einen Zugang zu Kunst und Kultur zu ermöglichen.

Von professionellen ChoreographInnen und TanzpädagogInnen angeleitet, tanzen die Schülerinnen und Schüler gemeinsam zwei Stunden in der Woche.

„Wir möchten unseren Schülern einen größtmöglichen Zugang zu den unterschiedlichsten kulturellen Angeboten schaffen und ihnen neue Möglichkeiten und Perspektiven eröffnen. Die Bewegungsfreude der Kinder zu fördern ist uns eine Herzensangelegenheit.  … Mit der Teilnahme am Step by Step – Projekt wollen wir zum sowohl die Bedürfnisse der Schüler beantworten als auch unser künstlerisches Profil erweitern.“ (Susann Hoffmann, Kulturbeauftragte Schule auf der Veddel)

Mehr Informationen:

http://www.buergerstiftung-hamburg.de