Archiv der Kategorie: AUS DEM SCHULLEBEN

Klimawoche 2017

Vom 25.09.17 – 29.09.17 findet die Hamburger Klimawoche 2017 für Schulen statt. Schülerinnen und Schüler sollen sich dabei mit den Themen Klima und Umweltschutz beschäftigen. Dazu gibt es viele spannende und abwechslungsreiche Angebote an verschiedenen Orten der Stadt.
Auch unsere Schule ist als Veranstaltungsort dabei!
In unserer Turnhalle wird für eine Woche ein Klima-Iglu aufgebaut.
Es gehört dem Planetarium und in dem Iglu werden Filme gezeigt.

Das Gesamtprogramm der Klimawoche gibt es hier zum Download:
HH Klimawoche

Stadtteilfest 2017

Trotz des Hamburger Schietwetters ist das diesjährige Stadtteilfest am 09.09.2017 auf der Veddel nicht ins Wasser gefallen! Die Institutionen, Vereine und Engagierten im Stadtteil waren mit vielen verschiedenen Aktivitäten, kulinarischen Angeboten und Informationsständen vertreten. Auch unsere Schule war wieder mit dabei. Neben Eindrücken zum Schulgeschehen sorgte unsere Mitmach-Musik bei den Kindern für Spaß und gute Laune.

 

Einschulungen 2017

 

 

 

 

 

 

 

Wir begrüßen die neuen Schülerinnen und Schüler der Vorschule, der 1.Klassen und der 5.Klassen ganz herzlich und wünschen ihnen einen guten Start an unserer Schule und viel Erfolg für ihre Schullaufbahn!

Nach der Einschulungsfeier verbrachten die Kinder ihre ersten Schulstunden in ihren neuen Klassen. Die Eltern hatten währenddessen die Gelegenheit, in der Aula mit unserem Schulleitungsteam und den Elternmentoren zu sprechen, sich zu informieren und Fragen zu stellen.

VEDDEL VER-RÜCKT: Ein „Stop-Motion“ Animationsfilm-Projekt

Wie wird aus einem Klumpen Knetmasse eine Figur? Können sich Knetfiguren bewegen? Und wie ensteht daraus ein Film?

In dem Trickfilmprojekt „Veddel ver-rrückt“ lernten die Schüler*innen einer 5.Klasse die einzelnen Arbeits- und Enstehungsphasen bis hin zum fertigen Film kennen.

Die Jugendlichen werden darin ausgebildet, bestimmte Filmtechniken zu lernen und diese weitergeben zu können. Dabei erwerben sie Kompetenzen sowohl im künstlerisch-kreativen Bereich als auch im Umgang mit neuen Medien und in sozialen Lernformen.

Die Projektleiter Jan Caspers und Gary Rosborough entwickeln seit zwölf Jahren Ansätze für den Einsatz des Animationsfilm in Bildungszusammenhängen, d.h. in Schulen, Bibliotheken, Jugendzentren usw.. Sie arbeiten dabei sowohl direkt mit Kindern und Jugendlichen als auch mit MultiplikatorInnen. Der Großteil dieser Entwicklungsarbeit findet seit vielen Jahren im Rahmen von langfristigen Projekten in Palästina statt, außerdem in Irland und Deutschland.

Die Umsetzung und die Finanzierung des Projektes an unserer Schule verdanken wir Anja Redecker vom Deutschen Schauspielhaus, der Aurubis AG und unserer Kollegin Susann Hoffmann.

Dokumentation aus der schulinternen Forscherwoche:
StopMotion_Klasse 5b

Unser Film zum Projekt: https://vimeo.com/212494791

Weitere Informationen: http://www.deafanimation.com/

 

 

Informationen zum Chipsystem in der Schulkantine

WICHTIG – BITTE BEACHTEN:

Ausgabe der Chips für das Mittagessen

>>> vom 06.09.2017 – 08.09.2017 von  8:00 Uhr -13:00 Uhr <<<

  •  Alle Schüler die bereits einen Chip haben, müssen diesen bitte mitbringen.
  • Der Chip wird dann gegen einen neuen getauscht und ist kostenfrei.
  • Alle Schüler die noch keinen Chip haben und nicht BUT berechtigt sind, müssen Guthaben auf ihrem Mensamaxkonto haben, damit wir 5,00€ Pfand buchen können.
  • Alle BUT Schüler müssen bei Abholung 5,00 € bar als Pfand bezahlen.

Download: Mittagessen_Chipausgabe

Neues Projekt: Das Bauschiff im Spreehafen

Zu Beginn des neuen Schuljahres wird von der Edmund-Siemers-Stiftung ein Bauschiff im Spreehafen als neuer außerschulischer Lernort zur Verfügung gestellt.  Die  Schülerinnen und Schülern der Schule auf der Veddel können an drei Wochentagen auf den Schiff tätig sein. Dabei werden sie von einem Fellow im Unterricht und bei der Arbeit auf dem Bauschiff begleitet und unterstützt.

Weitere Informationen folgen sobald das Projekt gestartet ist.

Abschlussfeier der 10Plus Praxisklassen

10 Jahre der Praxisklassen 10Plus an der Schule auf der Veddel

Am 17.07.2017 wurden in der Schule auf der Veddel die Praxisklassen AV-10Plus verabschiedet.
Im Rahmen einer Feierstunde mit Schülerinnen und Schülern, Eltern, Lehrern und geladenen Gästen aus der Wirtschaft und Industrie wurden den jungen Menschen ihre Zeugnisse und Zertifikate überreicht, die zur Verkürzung der Ausbildung berechtigen.

Unter den Gästen waren Vertreter des Kooperationspartners AURUBIS sowie der Handelskammer anwesend,
die das Abschlusszertifikat zusammen mit der Schule auf der Veddel gestalten.
Im kommenden Schuljahr 2017/2018 geht das Projekt AV10+, das in dieser Form einmalig in Hamburg ist,
in die nächste Runde.
15 Schüler werden in der neuen Praxisklasse an zwei Tagen in der Woche in der Schule auf der Veddel unterrichtet und an drei Tagen ihr Praktikum bei Aurubis, Dat Backhus, in der BallinStadt oder in anderen Betrieben absolvieren. Für ihre Arbeit im Praktikums-betrieb erhalten die Schüler eine kleine Vergütung nach den Richtlinien der Einstiegsqualifizierung der Agentur für Arbeit.

Ab dem kommenden Schuljahr führt die Schule auf der Veddel dieses Projekt zusammen mit der Beruflichen Schule G1 durch.
In dem abgeschlossenen Schuljahr 2016/2017 konnten – ähnlich wie in den Jahren zuvor – ca. 80% aller Schülerinnen und Schüler in die Ausbildung vermittelt werden oder sie entschieden sich für eine
weiterführende Schule. Auch dieses Ergebnis ist in Hamburg einmalig.
Dazu noch einmal herzlichen Glückwunsch und alles Gute für die Zukunft!

 

Sommer in der Schule auf der Veddel

Unter dem Motto „Fitness statt Filme“ fanden in der letzten Woche vor den Sommerferien verschiedene sportliche Aktionen statt. Wie der Schulhof dafür jeden Morgen genutzt wurde, ist hier zu sehen:


Bei schönstem Wetter feierten wir ein fröhliches Sommerfest auf unserem Schulhof. Vielen Dank an Alle, die uns bei der Organisation so tatkräftig unterstützt haben!

Unsere Fotoreporter aus den Klassen 7a und 7b haben für tolle Schnappschüsse gesorgt: